Folge 14: Riley muss sterben!

Die Kopftuch-Diskussion in Deutschland ist in vollem Gange. Klar, dass wir da mit einschreiten und dem ollen Riley seinen schmalzigen Haarlappen vom Kopp klauen. Ist ja auch gar nicht seiner, gehört ja eigentlich Largo, dem Gefangenen. Das Kopftuch brauchen wir zumindestens mal als Alternative zur Schwarzen Perle von Carter, die wir ihm leider nicht aus dem Ohr klauen können. Warum auch immer. Mal schauen, ob wir irgend etwas von Largos Gegenständen gestemmt kriegen, um im Piratenlager zu punkten.

Die Black Pearl

Heute warten allerhand Probleme auf uns. Denn zum einen benötigen wir noch immer dringend und jede Menge Kohle, zum anderen auch die Schwarze Perle von Carter, die er dem gefangenen Largo abgeknöpft und sich selber in die Schmalzmuschel geschoben hat. Abkaufen geht da leider auch nicht – und wir haben ja eh keine Kohle. Mist. Voller Verzweiflung quatschen wir noch einmal Largo an und wollen unser Geld zurück – doch der erklärt uns gleich mal den Trick: wir sollen dem versoffenen Carter einen Grog bringen. Der wird sich so darüber freuen, dass er keinerlei Verdacht schöpft, warum ihm jemand einfach so einen Grog schenken sollte. Und während er säuft, können wir uns die Perle einfach klauen. Gute Sache, das.

Piratige Pluspunkte

Mit der Schwarzen Perle können wir nun endlich zum Schmied Stone im Piratennest gehen und uns den lang ersehnten Dietrich besorgen, was wir natürlich auch sogleich tun. An einem kleinen Äffchen vorbei – der eines Tages uns gehören wird – kehren wir zurück zum Unterschlupf der Freibeuter. Doch bevor wir dem Schmied einen Besuch abstatten, wollen wir noch eben fix die Blutwurzeln beim Bloody Mary-Brenner abgeben. Aber.. äh.. Beim wem war das noch gleich? War das nicht bei Elias? Hm. Der ist aber gerade in the burning process, so dass wir ihn dabei leider nicht stören können. Naja, dann gehen wir halt zu Booze und erzählen ihm, dass die Sache mit Di Fuego abgefrühstückt wurde.

Der deure Dietrich

Nun aber ab zum begeisterten Hobbyschmied, dem wir gleich mal Largos Schwarze Perle unter die Nase reiben. Der aber lässt sich nur scheinbar beeindrucken und verlangt von uns 500 Goldstücke für einen Dietrich. FÜNFHUNDERT GOLDSTÜCKE??? Wir erinnern uns: in Risen 1 kosteten die Dinger gerade mal ein paar läppische Knöpfe, und hier will offenbar jemand ein Vermögen daran verdienen. Scheinbar ein Diamantener Dietrich mit Gold-Intarsien oder sowas. Aber zahlen werden wir dafür definitiv NICHT (können).

Zum Glück haben wir aber von Largo noch die Insider-Info, dass Stone ihm noch was schuldet – und so erhalten wir den Dietrich sogar gratis. Na also. Jetzt nur noch irgendwie das Rezept für die Blutige Marie besorgen, dann ist alles gut.

Weg mit dem Kopptuch

Den Dietrich für Largo haben wir ja nun also, weshalb wir uns jetzt – rein aus Prinzip – auch noch um das Kopftuch kümmern. Das saugt sich ja noch immer voll auf dem schwitzigen Kopf von Riley. Die Frage ist nur: wie kommen wir daran? Können wir Riley noch immer zum Duell fordern? Auf dem Weg zur Zuckerplantage probieren wir ein bisschen mit der Steuerung rum, vielleicht kann man ja doch irgendwie ausweichen. Nicht? Verdammt. Aber egal. Dann stellen wir uns eben dem Kampf und.. äh.. hallo? Riley? Lass uns doch mal kämpf… Wie, was heißt denn hier nein? Und klar ist noch was! Wir wollen Dein schäbiges Kopftuch!

Wir ergreifen Eigeninitiative und attackieren den schmalbrüstigen Riley. Wir provozieren ihn solange, bis er uns an die Wäsche will. Zum Glück überstehen wir den Kampf einigermaßen unbeschadet. Die Wachen schießen halt nur weiter auf uns, obwohl wir am Boden liegen – also alles halb so wild. Toter kann man ja kaum noch werden.


Neue Let's Play Folgen

RPG Maker TrueMG

Let's Play RPG Maker

Folge 6: [Nocturne Rebirth #06] Small Fries

Reviel ist nicht der einzige Vampir, doch durchaus der Einzige mit Klasse. Und ich werde das Gefühl nicht los, dass hier ein gewisser Alucard als Inspiration gedient haben könnte. Immerhin besser als ein Edward.0

RPG Maker TrueMG

Let's Play RPG Maker

Folge 5: [Nocturne Rebirth #05] KHAOS: Beschwörer der Stühle

Untote sind nicht gleich Untote, wie dieser Abschnitts-Boss zeigt. "Schnell" besiegt, kommen wir ins Gespräch mit Khaos, dessen Charakter nicht ganz dem versprochenen Namen nahe kommt.0

RPG Maker TrueMG

Let's Play RPG Maker

Folge 4: [Nocturne Rebirth #04] Reviel kann einfach alles \°3°/

Khaos Gebiet ist erreicht und so lernen wir in dieser illusorischen Welt das Kampfsystem besser kennen. Das Beschwören von Familiars und mehr. Und Luna kann nach wie vor nichts, im Gegensatz zu Reviel.0

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Risen 2: Dark Waters wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Gronkh.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Risen 2: Dark Waters

Mit dem Feed für Risen 2: Dark Waters keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Gronkh immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte